Wir suchen Euch!

Zum vergrößern auf's Bild klicken

Besucherzähler

Heute 8

Gestern 73

Insgesamt 79605

In der fast einseitigen Partie hieß es nach 25 Minuten bereits 5:0 für die Wolgaster B-Jugend. „Alles klappte hervorragend. Unsere taktischen Anweisungen wurden von den Spielern super umgesetzt“, freute sich Trainer Frank Jeske. In der Tat, die Gäste standen von Beginn an auf verlorenem Posten. Rot-Weißm spielerisch und läuferisch dominant, kam durch Treffer von Carlo Lenz (4), Luca Schönberger, Florian Jeske und Jonas Fisch bereits bis zur Halbzeit zu einer 7:1-Führung. „Hätten unsere Jungs nicht zwischenzeitlich eine Schaffenspause eingelegt, vermutlich wäre das Resultat bis zur Pause noch höher ausgefallen“, so der Wolgaster Übungsleiter. Im zweiten Abschnitt ging dann das Scheibenschießen weiter. Binnen kurzer Zeit hatten Khakid Ahmadi und Lenz zum 9:1 getroffen. Obwohl Trainer Jeske schon frühzeitig begann Spieler auszutauschen, tat dies dem Spielgeschehen keinen Abbruch. Alle Wolgaster Angriffe gingen zügig über die Bühne und die Tore wurden schön herausgespielt. Letztlich klingelte es bis zum Abpfiff durch Jan-Malte Deter, Carlo Lenz, Phillipp Hettig und Marvin Weber noch vier weitere Male im TSV-Kasten.

 

BERICHT: WD

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen